Pressemeldung - 05.04.2022

Heizkostenabrechnung in Echtzeit

  • Energiedienstleister Techem erweitert sein digitales Angebot 
  • Heizkostenabrechnung steht Bestandskunden in wenigen Minuten zur Verfügung
  • Zusätzliche Funktionen vereinfachen den Abrechnungsprozess und reduzieren Wartezeiten

Eschborn, 4. April 2022. Mit Abrechnung Direct bietet Techem künftig einen digitalen Service für die Heizkostenabrechnung in Echtzeit an. Bestandskunden können mit dem neuen Angebot jederzeit und in wenigen Minuten eine Abrechnung erstellen. Auf diese Weise erweitert der Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude konsequent sein digitales Leistungsangebot rund um die Verbrauchsabrechnung. 

Digitalisierte Prozesse ermöglichen sofortige Verbrauchsabrechnung

Mit der Abrechnung in Echtzeit bleiben Kunden fortlaufend über den aktuellen Status informiert. Im Vergleich zur klassischen Beauftragung können sie den Abrechnungszeitpunkt selbst bestimmen, das Ergebnis online prüfen und die finale Abrechnung direkt im Anschluss abrufen. „Abrechnung Direct macht die Heizkostenabrechnung zu 100 Prozent digital. Damit nehmen wir eine klare Vorreiterrolle im Wettbewerb ein. Die Möglichkeit eines fortlaufenden, transparenten Einblicks in die eigene Abrechnung schafft einen echten Mehrwert für unsere Kunden“, erläutert Dr. Reinhold Völkert, Head of Digital Processing bei Techem. Durch den neuen Service entfällt die übliche Wartezeit von durchschnittlich fünf Tagen. Zusammen mit der Funkinfrastruktur werden alle Schritte von der Verbrauchserfassung im Gebäude bis zur fertigen Abrechnung komplett digitalisiert.

 

Direkter Austausch mit dem Kundenservice

Der On-Demand-Service erspart Vermietenden lästige Zwischenschritte: Stellen sie im Rahmen der Datenprüfung Auffälligkeiten in der Abrechnung fest, können sie diese auf direktem Wege online bearbeiten. Lange Wartezeiten ohne Zwischeninformation, Klärungs- und Rückfrageschleifen oder die Suche nach der richtigen Ansprechperson gehören der Vergangenheit an. Komplexere Anfragen bearbeiten die Fachleute von Techem telefonisch. „Aus Erfahrung wissen wir: Einige erklärungsbedürftige Sachverhalte lassen sich besser im persönlichen Gespräch klären. Den Service ergänzt daher eine Hotline, die unsere Mitarbeitenden an sechs Tagen die Woche betreuen. Automatische Plausibilitätsprüfungen stellen außerdem die Qualität und Rechtssicherheit der Abrechnung sicher“, so Reinhold Völkert.

 

Der neue Service befindet sich derzeit in der Testphase und wird zur Erprobung von ausgewählten Bestandskunden genutzt. „Mit Abrechnung Direct begegnen wir den Anforderungen unserer Kunden an moderne Servicedienstleistungen. Für sie ist es inzwischen selbstverständlich, dass ihnen Dokumente digital und in wenigen Sekunden zur Verfügung stehen. Die Heizkostenabrechnung in Echtzeit ist damit weit mehr als nur eine Prozessvereinfachung und -beschleunigung“, so Dr. Carsten Sürig, CFO und CPO bei Techem.

Frau deutet auf Tablet mit EED-Verbrauchsinfo

Bildinformation: Mit dem Techem Echtzeit-Service Abrechnung Direct wird die Heizkostenabrechnung zu 100 Prozent digital (Bildquelle: Techem / Fotografin Miriam Lindthaler).

Über Techem

Techem ist ein führender Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude. Die Leistungen des Unternehmens decken die Themen Energiemanagement und Ressourcenschutz, Wohngesundheit und Prozesseffizienz in Immobilien ab. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet, ist heute mit etwa 3.900 Mitarbeitenden in rund 20 Ländern aktiv und hat mehr als 12 Millionen Wohnungen im Service. Techem bietet Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Wärme und Wasser in Immobilien an. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens vermeiden jedes Jahr rund 8,7 Millionen Tonnen CO2. Als Marktführer in der Funkfernerfassung von Energieverbrauch in Wohnungen treibt Techem die Vernetzung und die digitalen Prozesse in Immobilien weiter voran. Moderne Funkrauchwarnmelder mit Ferninspektion und Leistungen rund um die Verbesserung der Trinkwasserqualität in Immobilien ergänzen das Lösungsportfolio für die Wohnungswirtschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.techem.de

Ansprechpartnerinnen für Journalisten
Katharina Bathe-Metzler
Head of Corporate Communications
Silke Rehlaender
Senior Corporate Communications Manager
Janina Schmidt
Senior Corporate Communications Manager