Pressemeldung - 12.01.2022

Techem gründet Institut für Nachhaltigkeitsforschung

  • Unternehmen stellt Weichen für die Zukunft
  • Implementierung innovativer Marktlösungen im Fokus
  • Personelle Stärkung der Geschäftsführung der Techem Solutions GmbH durch Gero Lücking

Eschborn, 12. Januar 2022. Der Serviceanbieter aus Eschborn nimmt seit jeher eine führende Rolle bei der Erzielung von Energieeffizienz im Gebäudebereich ein. Gleichzeitig haben die ESG-Kriterien Environmental, Social und Governance (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) eine zunehmend wachsende Bedeutung für Politik, Kunden, Gesellschaft und Finanzmärkte. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat das Unternehmen jetzt das Techem Research Institute on Sustainability (TRIOS) unter der Leitung von Dr. Arne Kähler gegründet. Hier werden künftig sämtliche Aktivitäten zur Nachhaltigkeitsforschung und den Belangen des Nachhaltigkeitsmanagements gebündelt sowie der Dialog und Partnerschaften mit gesellschaftlichen Stakeholdern, wissenschaftlichen Einrichtungen und Gremien verantwortet. 

Dr. Arne Kähler, Leiter des Techem Research Institute on Sustainability (TRIOS) 

Gero Lücking ergänzt Geschäftsführung der Techem Solutions GmbH

Um die energetische Sanierung und einen digitalen, nachhaltigen Gebäudebetrieb weiter voranzutreiben, verstärkt sich zudem die Techem Solutions als Lösungsanbieter sowohl personell als auch inhaltlich. Die Geschäftsführung setzt sich seit dem 1. Januar 2022 aus Holger Suschowk (Vertrieb und Operations), Gero Lücking (Produktpositionierung, bisher Leitung Smart Metering) und Alexander Kalus (Finanzen) zusammen. Die im vergangenen Jahr gegründeten Bereiche E-Charging, digitale Energieeffizienzlösungen und wettbewerblicher Messstellenbetrieb (Smart Metering) fallen jetzt ebenfalls in die Verantwortung der Techem Solutions. 

Nachhaltige Lösungen im Fokus

„Das Zusammenwachsen der Messmärkte sowie der Ausbau der erneuerbaren Energien werden wesentlich zum Gelingen der Energiewende beitragen. Wir müssen daher auch intern die Prozesse zusammendenken, um entsprechende Angebote für unsere Kunden zu entwickeln”, so Matthias Hartmann, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung. „Die EU hat sich das große Ziel gesetzt, bis spätestens 2045 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden. Um das zu erreichen, hat sie mächtige Instrumentarien aufgelegt: ESG-Kriterien, EU-Taxonomie, Nachhaltigkeits-Reporting. Diese Instrumente nehmen über den Finanzsektor massiven Einfluss, unter anderem auf die Immobilienwirtschaft. Mit der Neuaufstellung der Techem Solutions und der Gründung des TRIOS tragen wir dieser Entwicklung Rechnung und gehen einen weiteren großen Schritt bei der Weiterentwicklung unserer Energie- und Effizienzprodukte.“ 

Gero Lücking, (Produktpositionierung) Mitglied der Geschäftsführung Techem Solutions

Als ein führender Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude unterstützt Techem bei der Erstellung des verbrauchsorientierten Energieausweises und stellt diesen auch aus. Durch die vom Gesetzgeber eingeräumte Übergangsfrist fallen Ausweise, die bis zum 30. April 2021 fertiggestellt sind, unter die bisherigen Anforderungen und sind weiterhin zehn Jahre gültig. Eigentümer, welche auf die Angaben im neuen Energieausweis nicht angewiesen sind, weil sie bereits in der Vergangenheit auf energieeffiziente Gebäude gesetzt haben, sollten prüfen, ob sie schon jetzt eine Neuausstellung beantragen.

Über Techem

Techem ist ein führender Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude. Die Leistungen des Unternehmens decken die Themen Energiemanagement und Ressourcenschutz, Wohngesundheit und Prozesseffizienz in Immobilien ab. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet, ist heute mit 3.750 Mitarbeitern in rund 20 Ländern aktiv und hat knapp 12 Millionen Wohnungen im Service. Techem bietet Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Wärme und Wasser in Immobilien an. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens vermeiden jedes Jahr rund 8,7 Millionen Tonnen CO2. Als Marktführer in der Funkfernerfassung von Energieverbrauch in Wohnungen treibt Techem die Vernetzung und die digitalen Prozesse in Immobilien weiter voran. Moderne Funkrauchwarnmelder mit Ferninspektion und Leistungen rund um die Verbesserung der Trinkwasserqualität in Immobilien ergänzen das Lösungsportfolio für die Wohnungswirtschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.techem.de.

Ansprechpartnerinnen für Journalisten
Katharina Bathe-Metzler
Head of Corporate Communications
Silke Rehlaender
Senior Corporate Communications Manager
Janina Schmidt
Senior Corporate Communications Manager