Private oder gemeinschaftliche Nutzung – Ladestationen von Techem passen in jedes Mehrfamilienhaus

Mehrfamilienhäuser sind stark verbreitet. Und die Anzahl an Ladestationen sollten den gängigsten Wohnlösungen gerecht werden. Beispielsweise in mittelgroßen Städten, in denen Mehrfamilienhäuser dicht an dicht stehen und die Elektromobilität zunehmend an Gewicht gewinnt.

Bewohner und Eigentümer eines Mehrfamilienhauses sind berechtigt, Ladestationen für den privaten Gebrauch zu installieren, sofern sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten. Genauso kann eine Eigentümerversammlung verlangen, dass Ladestationen in gemeinschaftlich genutzten Bereichen des Gebäudes installiert werden, und der Verbrauch auf Grundlage eines Aufschlüsselungssystems aufgeteilt wird.

Ladelösungen von Techem für Elektrofahrzeuge – auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Jederzeit aufladen und die Kosten nach Verbrauch abrechnen. Dies ist einer der Vorteile von Techem: Wir bringen Immobilien in die Zukunft der nachhaltigen Mobilität. Mit den nachhaltigen Mobilitätslösungen von Techem erhalten Sie auch eine umfassende Beratung. Von der Bedarfsermittlung, Installation und Prüfung hin zur Abrechnung auf Grundlage einer Energiekostenaufschlüsselung.

Komplettlösungen für Ihre Elektro- und Hybridfahrzeug-Ladestationen

1

Mehrwert für Ihre Immobilie

Die Zahl der Elektro- und Hybridfahrzeuge nimmt in Italien deutlich zu: Im Jahr 2030 wird es davon rund 6 Mio. Fahrzeuge geben.

2

Rundum-Partnerschaft

Lösungen von Techem zur Verwaltung von Wärme, Wasser und Ladestationen für Elektrofahrzeuge verschlanken deutlich den Aufwand.

3

Aufschlüsselung individueller Kosten

Der Verbrauch kann für jede einzelne Ladestation im Gebäude dank unserer praktischen Lösungen einfach und zeitnah aufgeschlüsselt werden.

Ladestationen inklusive Kostenabrechnung: Aufladen von Elektro- und Hybridfahrzeugen in Privathaushalten

Der Mehrwert eines Partners wie Techem besteht in Komplettlösungen, die im Rahmen von Produkt- und Dienstleistungen auf jeden Bedarf zugeschnitten sind. Lösungen von Techem für Hausverwaltungen und Kunden im Allgemeinen erfassen den Verbrauch von Ladestationen für Elektrofahrzeuge (ob Wallbox-Lösungen oder Stand-Ladesäulen) durch die Fernablesung und erstellen die Kostenabrechnung nach Nutzer und Gebäude. Dank der Installation einer abgestimmten Anzahl von Ladestationen auf den Parkplätzen von Mehrfamilienhäusern wird der nachhaltige Mobilitätsbedarf vieler Bewohner gedeckt. Die Verbrauchsdaten sind immer auf dem neuesten Stand und können über das Techem-Portal jederzeit aufgerufen werden, sodass Sie stets den Überblick haben. Neben der Kostenabrechnung umfassen die Lösungen von Techem auch alle Maßnahmen, die für die Installation und den effizienten Betrieb von Elektrofahrzeug-Ladestationen notwendig sind.

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten ein Angebot erhalten? Schreiben Sie uns an emobility@techem.it