Techem – making buildings green, smart and healthy

Wir arbeiten mit unserer Strategie und unserem Geschäftsmodell im Schnittpunkt dreier maßgeblicher Megatrends: Urbanisierung, Mobilität und Energieeffizienz. Innovative, nachhaltige Technologien stehen dabei für Techem im Mittelpunkt, um Gebäude green, smart and healthy zu machen. 

> 39 Mio.
Funkerfassungsgeräte im Einsatz
8,7 Mio.
vermiedene Tonnen CO₂ pro Jahr
1,8 Mrd. €
eingesparte Brennstoffkosten

Techem: Für die digitale Energiewende in Gebäuden

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wir von Techem sind uns unserer Verantwortung bewusst und arbeiten deshalb an Lösungen für eine erfolgreiche Energiewende in Gebäuden.  

Klar ist: Nur mit Hilfe der Digitalisierung ist ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand machbar und finanzierbar. Denn mit digital vernetzten Lösungen und Geräten können wir den Energieverbrauch verringern, die Effizienz steigern und die regenerative Energieerzeugung sektorübergreifend vernetzen. 

Digitalisierung macht die Bewirtschaftung von Immobilien also wirtschaftlicher, zuverlässiger und komfortabler. Klimaschutz, Prozesseffizienz und Rechtskonformität gehen dabei Hand in Hand. 

Ohne Digitalisierung keine Energiewende

Die dadurch entstehende Datenbasis schafft Klarheit und Bewusstsein zum Energieverbrauch und zu Energieflüssen – bei Eigentümerinnen und Eigentümern sowie bei Bewohnerinnen und Bewohnern. So machen wir eine optimale Planung und Steuerung sowie die energieeffiziente Erzeugung und Verteilung möglich. Verbraucherinnen und Verbraucher können zudem leichter Energie sparen. 

Als Energiedienstleister und Messdienstleister sehen wir von Techem unsere Aufgabe darin, smarte, digitale und ressourcenschonende Lösungen für die Immobilienwirtschaft von morgen zu schaffen. Unsere Services und Geräte sind daher immer mit einem klaren Ziel vor Augen entworfen: Wir möchten die CO₂-Emissionen in Immobilien verringern. 

Basis für den notwendigen Datenüberblick und darauf beruhende Mehrwerte ist die moderne digitale Techem Sensorik-Infrastruktur. Die Vorteile? Sie ist langlebig, interoperabel, fernauslesbar, datensicher und selbstmonitorend.

Zahlen & Fakten rund um Techem

3.750
Mitarbeiter
≈80 %
Funkquote weltweit
52,1 Mio.
Messgeräte weltweit
11,9 Mio.
Wohnungen im Service

Unsere Kunden sind Wohnungsbaugesellschaften und Immobilieninvestoren ebenso wie Genossenschaften, klassische Hausverwaltungen sowie Eigentümerinnen und Eigentümer von Mehrfamilienhäusern.  

Geschäftsjahr 2019/2020 (01.04.2019 - 31.03.2020)

Gesamtumsatz*: 779,5 Mio. Euro

Rumpfgeschäftsjahr 2020 (01.04.2020 - 30.09.2020)

Umsatz: 317,1 Mio. Euro

 

Die Geschäftsführung der Techem Messtechnik GmbH Österreich

Seit März 2020 verstärkt Karl Moll die Geschäftsführung der Techem Messtechnik GmbH Österreich. Mit ihm steht nun ein profunder Kenner des österreichischen Marktes und Experte im Kundenmanagement an der Spitze des Unternehmens.

Vor seiner Tätigkeit für Techem in Österreich hatte Karl Moll bereits über lange Jahre hinweg verschiedene Führungspositionen in der Techem Gruppe inne, zuletzt als Geschäftsführer für Deutschland Süd und für das Kundenmanagement. Karl Moll ist ein erfahrener Manager, der die Branche seit über zwei Jahrzehnten durch ihre Veränderungsprozesse begleitet und die Ausweitung und Digitalisierung des Lösungsportfolios von Techem mit vorangetrieben hat.

Vor seiner Arbeit bei Techem war der 1965 geborene studierte Betriebswirt in verschiedenen Unternehmen in Einkauf und Vertrieb tätig.

Dr. Wojciech Lubiniecki wurde 1960 in Olkusz /Polen geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Dr. Lubiniecki studierte an der Fakultät für Journalistik und Politikwissenschaften der Universität Warschau sowie an der Fakultät für Rechts- und Politikwissenschaften in Paris. 2001 promovierte er mit Spezialisierung auf die Wirtschaft in Mittel- und Osteuropa sowie internationale Beziehungen. Berufserfahrung sammelte Dr. Lubiniecki in den Bereichen Tourismus, Marketing und in der zivilen Luftfahrt. Umfassende Auslandserfahrung machte er in Nordafrika, dem Mittleren Osten, den vereinigten Staaten sowie in einigen europäischen Ländern. In der Energiebranche ist er seit 1993 tätig.

Seit 2008 ist Dr. Lubiniecki bei Techem. Er ist Regionsmanager für CEE & Middle East, Mitglied des Executive Board bei Techem und zudem Geschäftsführer der Länder Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Seit 2013 ist er Vizepräsident des E.V.V.E. (Europäischer Verein zur verbrauchsabhängigen Energiekostenabrechnung – e.V.)

Martin Rabl wurde 1981 in Hall i. Tirol geboren. Seit September 2018 ist er für das Controlling verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Techem war Martin Rabl in leitender Funktion im Bereich Controlling und Personalmanagement tätig. Mit Juli 2020 übernahm er die kaufmännische Leitung bei Techem und verantwortet die Bereiche Finanzen, Controlling und Einkauf. 

Matthias Göttfert wurde 1987 in Niederösterreich geboren und lebt seit 2007 in Tirol. Seit Juli 2020 zeichnet er verantwortlich als CDO für die Digitalisierungs- und Servicedienstleistungen der Techem Messtechnik GmbH. Im April 2018 begann er seine berufliche Laufbahn bei Techem, indem er die Leitung der IT übernahm. Vor seiner Tätigkeit bei Techem hatte er verschiedene Funktionen in der Informationstechnologie in den Branchen Finanz- und Bankwesen, Telekommunikation und Produktion inne.

Die Geschäftsführung der Techem Wassertechnik GmbH Österreich

Zoran Jelen ist seit 2021 Geschäftsführer der Techem Wassertechnik GmbH und verantwortet die Bereiche Vertrieb, Marketing & Kommunikation, Prozesse und Personal.

Vor seinem Wechsel in die Techem Wassertechnik war der gebürtige Slowene bei einer internationalen Unternehmensberatung, wo er das Tankstellengeschäft eines großen Mineralölkonzerns unterstützte. Die Jahre zuvor war der 1964 geborene Zoran Jelen als Prokurist und Geschäftsführer in namhaften Industrie- und Elektrohandelsunternehmen tätig. Der gelernte Elektrotechniker und Marketing-Absolvent der Universität Innsbruck verfügt zudem über langjährige Managementerfahrung in der Wassertechnikbranche.

Seit November 2020 verstärkt Karl Moll die Geschäftsführung der Techem Wassertechnik GmbH Österreich. Mit ihm steht nun ein profunder Kenner des österreichischen Marktes und Experte im Kundenmanagement an der Spitze des Unternehmens.

Vor seiner Tätigkeit für Techem in Österreich hatte Karl Moll bereits über lange Jahre hinweg verschiedene Führungspositionen in der Techem Gruppe inne, zuletzt als Geschäftsführer für Deutschland Süd und für das Kundenmanagement. Karl Moll ist ein erfahrener Manager, der die Branche seit über zwei Jahrzehnten durch ihre Veränderungsprozesse begleitet und die Ausweitung und Digitalisierung des Lösungsportfolios von Techem mit vorangetrieben hat.

Vor seiner Arbeit bei Techem war der 1965 geborene studierte Betriebswirt in verschiedenen Unternehmen in Einkauf und Vertrieb tätig.

Herr Ing. Stephan Daschil wurde 1969 in Innsbruck geboren.

Nach dem Abschluss der HTL in Saalfelden, arbeitete er rund 25 Jahre in einer Vertriebsfirma für Wasserbehandlung. Im Zuge seiner Tätigkeit, spezialisierte er sich im Bereich Trinkwasserhygiene und ist seit 2016 zertifizierter Trinkwasser-Hygienetechniker.

Herr Ing. Daschil ist seit Februar 2017 österreichweit verantwortlich für Trinkwasserhygiene und Legionellenprävention im Unternehmen. Mit 01. Juli 2017 wurde Herrn Ing. Daschil die Prokura verliehen.

Die Geschäftsführung der Techem Gruppe

Matthias Hartmann (Jahrgang 1966) ist seit dem 16. Januar 2020 Chief Executive Officer (CEO) der Techem GmbH. Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet er gemeinsam mit Dr. Carsten Sürig, Chief Financial Officer und Chief Performance Officer, und Nicolai Kuß, Chief Sales Officer, die Geschicke des Eschborner Unternehmens, das in mehr als 20 Ländern tätig ist. Bis zu seinem Wechsel zu Techem war Matthias Hartmann Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH sowie General Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. Zuvor war er unter anderem Vorstandsvorsitzender des weltweit tätigen Marktforschungsunternehmens GfK SE. In seine Amtszeit fällt die Transformation des Unternehmens hin zu einem weltweiten Produkt- und Lösungsanbieter sowie die digitale Ausrichtung des Unternehmens. Vor dieser Tätigkeit hatte er bei IBM verschiedene nationale und internationale Führungspositionen in Deutschland und der USA inne und baute dabei das globale Dienstleistungsgeschäft für Strategie, digitale Transformation und Business Development aus.

Nicolai Kuß (Jahrgang 1974) ist seit Ende März 2019 Chief Sales Officer (CSO) und Mitglied der Geschäftsführung der Techem GmbH. In dieser Position verantwortet er sämtliche Aktivitäten mit Blick auf die Kunden des Unternehmens, insbesondere Vertrieb und Kundenmanagement, sowie die Contracting-Sparte. Seit Dezember 2016 war Nicolai Kuß bereits Chief Operating Officer (COO) von Techem und damit für das operative Geschäft verantwortlich. Der Diplom-Kaufmann begann seine berufliche Laufbahn 1999 bei der Unternehmensberatung Ernst & Young und hat anschließend umfangreiche Erfahrungen in der Immobilienwirtschaft gesammelt: So war er im deutschen Management der Fortress Investment Group tätig und verantwortete anschließend sechs Jahre lang als COO und Mitglied der Geschäftsführung das operative Geschäft der GAGFAH Group. Vor seinem Eintritt bei Techem war er Chief Investment Officer und Mitglied des Vorstands der Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe.

Dr. Carsten Sürig (Jahrgang 1966) ist seit Ende März 2019 Chief Financial Officer und Chief Performance Officer (CFO & CPO) sowie Mitglied der Geschäftsführung der Techem GmbH. In dieser Funktion ist er zuständig für den gesamten Finanzbereich sowie die Bereiche der Techem Energy Services, die unmittelbaren Einfluss auf die operative Leistung haben. Dazu gehören insbesondere die Bereiche Montage, Ablesung und Abrechnung, Einkauf, Supply Chain, Quality & Methods, Infrastucture, die Bautec sowie die IT-Infrastruktur und IT-Entwicklung. Dr. Sürig studierte an der RWTH Aachen Elektrotechnik und promovierte direkt im Anschluss. Er verfügt als ehemaliger Berater bei McKinsey über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Energieindustrie und war Senior Partner im Düsseldorfer Büro der Unternehmensberatung sowie Mitglied der Führungsgruppe der europäischen Electric Power & Natural Gas Practice von McKinsey.

Techem als starker Partner für Ihre Herausforderungen
Unser Team arbeitet weltweit jeden Tag an optimalen Leistungen und Lösungen für Sie.

Das Advisory Board

Andreas Umbach, Chairman Advisory Board Techem

Andreas Umbach (Independent Member of the Advisory Board), Vorsitzender des Advisory Boards

Andreas Umbach ist der Vorsitzende des Techem Boards und im Board ein Experte für Smart Grid/Smart Metering. Andreas Umbach war von 2002 bis zum Börsengang in 2017 President und CEO/COO der Landis+Gyr Group AG. Seit 2017 ist er dessen nicht-exekutiver Verwaltungsratspräsident. Vor seiner Tätigkeit bei Landis+Gyr leitete Andreas Umbach die Metering Division innerhalb der Power Transmission and Distribution Group von Siemens.

Er ist seit dem Börsengang der SIG Combibloc Group AG in 2018 deren Präsident des Verwaltungsrates. Seit 2020 ist er Präsident des Boards der privat gehaltenen Rovensa SA. Andreas Umbach verfügt über einen MBA der University of Texas in Austin, USA und einen Abschluss als Diplom-Ingenieur in Maschinenbau von der Technischen Universität Berlin.

Andreas Umbach ist Jahrgang 1963 und hat die deutsche und die schweizer Staatsbürgerschaft.

Dr. Eric Strutz (Independent Member of the Advisory Board), Chairman of the Risk & Audit Committee

Dr. Eric Strutz ist stellvertretender Vorsitzender und Lead Independent Director des Verwaltungsrats der Partners Group Holding AG und Vorsitzender des vom Verwaltungsrat etablierten Risk & Audit Committee. Er ist Mitglied des Advisory Boards von Partners Groups Portfoliounternehmen Techem und Global Blue. Des Weiteren ist er Mitglied des Verwaltungsrats der HSBC Bank plc. und Vorsitzender des Risk und des Audit Committee der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG. Bis März 2012 war Dr. Eric Strutz  Chief Financial Officer und Mitglied des Vorstands der Commerzbank AG, zuvor in der Geschäftsführung von Boston Consulting.
Er promovierte an der Hochschule St. Gallen (HSG) in Betriebswirtschaftslehre und hält einen MBA der University of Chicago.

Dr. Eric Strutz ist Jahrgang 1964 und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner (Independent Member of the Advisory Board), Chair of the Nomination & Compensation Committee

Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner gehört dem Advisory Board seit Oktober 2020 an. Die Wirtschaftswissenschaftlerin promovierte an der Universität St. Gallen (HSG) und ist, nachdem sie dort 2001-2020 den Lehrstuhl für Entrepreneurial Finance innehatte, Distinguished Affiliated Professor der TU München. Die ehemalige Unternehmensberaterin betätigt sich ferner als Risikokapitalgeberin und verfügt über langjährige Erfahrung in beratenden Gremien und der Aufsichtsratsarbeit in deutschen sowie internationalen Unternehmen, etwa beim französischen Energieunternehmen Engie SA. Sie ist heute unter anderem in den Kontrollgremien von Linde und der Münchener Rück AG sowie im International Advisory Board von Investcorp tätig. Im Techem Board leitet sie das Nomination & Compensation Committee (NCC).

Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner ist Jahrgang 1966 und hat die deutsche Staatsangehörigkeit.

Dr. Jürgen Diegruber (Member of the Advisory Board – Partners Group)

Dr. Jürgen Diegruber ist Partner der Partners Group AG, Baar/Schweiz, leitet die Partners Group Niederlassung München/Deutschland und ist Teil der European Private Equity Business Unit. Er ist unter anderem Mitglied des Boards von Partners Groups Portfoliounternehmen Hofmann Menue Manufaktur.

Er startete 1991 im Consulting, war Mitgründer und Managing Partner von Bossard Consultants GmbH und ist seit über 25 Jahren in der Private Equity Industrie tätig. Bis  Ende Sept 2020 leitete er das  Nomination & Compensation Committee (NCC) des Techem Boards. Er hält einen Doktortitel für Betriebswirtschaftslehre der Universität St. Gallen (HSG). 

Dr. Jürgen Diegruber ist Jahrgang 1961 und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Michael Barben (Independent Member of the Advisory Board)

Michael Barben unterstützt die Entwicklung von Portfoliogesellschaften des Partners Group Private Infrastructure Geschäfts. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats bzw. Aufsichtsrats von Fermaca und VSB Holding sowie des Advisory Boards von Techem, hier als Experte für Energy Contracting und dezentrale Versorgungslösungen. Zuvor war er seit 2000 bei Partners Group in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als Co-Head des Private Infrastructure Business Departments und Vorsitzender des Private Infrastructure Investment Committees. Er verfügt über eine 27-jährige Branchenerfahrung und war unter anderem für Zurmont Management und SBC Warburg tätig. Er besitzt einen Master-Abschluss in Volkswirtschaft der Universität St. Gallen (HSG) in der Schweiz. Zudem ist er CFA-Charterholder, zertifizierter Schweizer Aktienhändler und trägt den Titel Financial Risk Manager.

Michael Barben ist Jahrgang 1967 und schweizer Staatsbürger.

Lukas Bucher (Member of the Advisory Board – Partners Group)

Lukas Bucher ist Mitglied von Partners Groups European Private Equity Services Business Unit. Er arbeitet seit 2008 bei Partners Group und verfügt über eine 19-jährige Branchenerfahrung. Seit 2018 ist er Teil des Techem Advisory Boards. Er vertritt Partners Group zudem in den Boards von Foncia, International Schools Partnership und Key Retirement Group. Vor seinem Wechsel zu Partners Group war er bei The Boston Consulting Group tätig. Er hat einen MBA-Abschluss der privaten Universität INSEAD, Paris, und einen Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich. 

Lukas Bucher ist Jahrgang 1976 und hat die schweizer Staatsbürgerschaft.

Andreas Holzmüller (Member of the Advisory Board – Partners Group) 

Andreas Holzmüller ist Geschäftsführer der Partners Group (EU) GmbH und seit 2008 im Partners Group Konzern tätig.  Er ist Mitglied des Advisory Boards von Techem und des Spielzeugherstellers Schleich und war von 2016 bis 2019 Teil des Advisory Boards des Immobiliendienstleisters Foncia. Vor seiner Zeit bei Partners Group war er für PricewaterhouseCoopers tätig. Er hält einen Master-Abschluss in Finanz- und Rechnungswesen der Universität St. Gallen (HSG) in der Schweiz.

Andreas Holzmüller ist Jahrgang 1982 und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Albrecht von Alvensleben (Member of the Advisory Board – CDPQ)

Albrecht von Alvensleben ist Managing Director bei Caisse de dépôt et placement du Québec (CDPQ) und leitet dessen Private Equity Aktivitäten in Europa. Er hat über 15 Jahre Erfahrung mit Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen an privaten und börsennotierten Unternehmen und ist seit 2017 bei CDPQ in London. Zuvor arbeitete er bei Wendel, einer in Paris börsennotierten, langfristig orientierten Investment Holding, und bei Lehman Brothers. Albrecht von Alvensleben hält einen MBA von INSEAD, Paris, sowie einen MSc in Management von der ESCP-EAP European School of Management.

Albrecht von Alvensleben ist Jahrgang 1978 und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Marvin Teubner (Member of the Advisory Board - OTPP)

Marvin Teubner ist seit 2011 für Ontario Teachers’ Pension Plan in London tätig und hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Private Equity. Er war an verschiedenen Transaktionen beteiligt und leitete u.a. den Kauf von CeramTec, Synlab, und Lowell, deren Board-Mitglied er zurzeit auch ist. Vor seinem Wechsel zu Ontario Teachers’ arbeitete er für Rhône Capital, einen mittelständischen Private Equity Fund, und Warburg Pincus. Marvin Teubner hat einen BA in Wirtschaftswissenschaften und Operations Research der Columbia University.

Marvin Teubner ist Jahrgang 1978 und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Das könnte Sie auch interessieren
Karriere
Werden Sie ein Teil des Techem Teams! Wir bieten attraktive Karrierechancen und weitreichende Perspektiven. Hier finden Sie den passenden Job.