Immo Point - 30.06.2022

Mietminderung: Wann ist sie gültig?

Wenn die Miete nicht in voller Höhe auf Ihrem Konto landet, muss das nicht unbedingt daran liegen, dass Ihre Mieterin oder Ihr Mieter knapp bei Kasse ist. Vielleicht steckt auch eine Mietminderung dahinter. Was das genau bedeutet, darüber herrscht häufig Unklarheit – auch auf Mieterseite. Erfahren Sie hier, wie Sie richtig reagieren, wenn die Miete gemindert wird.

Was ist eine Mietminderung? 

Gibt es in Ihrer Wohnung einen erheblichen Mangel, so ist „der Gebrauch der Mietsache“ eingeschränkt, wie es im Juristendeutsch heißt. In diesem Fall ist Ihre Mieterin oder Ihr Mieter nicht verpflichtet, die volle Miete zu bezahlen, sondern kann sie mindern. Je nach Schwere des Mangels und der Beeinträchtigung mehr oder weniger.

Mehr lesen im Techem Immo Point - jetzt kostenlos anmelden