Immo Point - 31.05.2022

Das neue WEG-Gesetz: Das sind die Neuerungen

Die Wohnungseigentumsgesetze (WEG) regeln die Angelegenheiten von Eigentümergemeinschaften. Sie sind für Sie von Bedeutung, wenn Sie eine Eigentumswohnung vermieten. Im Dezember 2021 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten. Die Kurzform: das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Änderungen.

Was ändert sich mit dem neuen WEG-Gesetz?

Wir zeigen Ihnen übersichtlich die Neuerungen der WEG-Reform. Folgende Punkte müssen Sie als Vermieterin oder Vermieter beachten:

 

Sanierung und Modernisierung sind leichter möglich

Ein weit verbreitetes Problem: Eine einzelne Eigentümerin oder ein Eigentümer konnte notwendige Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten am Gemeinschaftseigentum blockieren. Deshalb herrscht bei vielen Eigentümergemeinschaften ein Modernisierungsstau – zum Schaden der Gemeinschaft.

Mehr lesen im Techem Immobilien Ratgeber - jetzt kostenlos anmelden